PORTFOLIO

PhotoCredit (c) sischmi

Audiowalk As Time Flows By

Nach der erfolgreichen Aufführung des Klangwandels Flux in Kavala und bei den Intersonanzen 2023, entwickelten Sina Schmidt und Phillip Feneberg ihren Audiowalk für das Cosmpolis Festival in Kavala noch etwas weiter und überließen der künstlichen Schwarmintelligenz nicht nur die Generierung der verschiedenen Stimmen, sondern auch die Recherche für das Skript. Mit Hilfe der Guidemate-App kann man sich entlang des Mittelmeeres und vorbei an historischen Bauwerken in eine Paralleldimension führen lassen, in der das Anthropozän überwunden zu sein scheint.
- Artistic Research, Inszenierung - 


PhotoCredit (c) Maik Meier, sischmi

Artist Residency Eutopia Studio Kavala, Griechenland

Im Rahmen der Künstlerresidenz im Eutopia Studio Kavala entwickelten Sina Schmidt, Phillip Feneberg (Komposition) und Maik Meier (Fotos und Technik) einen Audiowalk zum Thema Zeit und Wasser. Am Samstag, 15. April, gab das Künstlerteam einen ersten Einblick in den Entstehungsprozess ihres neuen Klangprojekts: Zu hören war eine Mischung aus Feldaufnahmen, musikalischen Klangcollagen und Textfragmenten aus verschiedenen Epochen, die sich als neue Schicht über die Alltagsszenen am Limani des Hafens von Kavala legen.
- Konzept, Stimmen - 

PhotoCredit (c) Deutscher Bühnenverein

Datenraum Kultur - Smarte Theaterdienste

Zusammen mit dem Deutschen Bühnenverein, der Akademie für Theater und Digitalität Dortmund, dem Staatstheater Augsburg, dem Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech und der Universität Paderborn sollen im Rahmen der Digitalstrategie des Bundes Standards für maschinenlesbare Theaterspielpläne entwickelt werden, um Informationen über den sogeannten Datenraum Kultur in Echtzeit auszutasuchen.
- Projektkoordination-

FotoCredit (c) Auli Eberle

Konzertgeflüster

Was geschieht hinter den Kulissen während ein Orchesterkonzert läuft? Wer arbeitet Backstage mit, um eine gelungene Veranstaltung mitzugestalten? In Konzertgeflüster wirft das Publikum einen Blick hinter die Bühne und wird Zeuge der Vorbereitungen und Abläufe im klassischen Konzertbetrieb. Mit dem Ohrphon-Audioguide des Nikolaisaal Potsdam wird es möglich, neben Live-Interviews auch Stimmen der Mitarbeitenden zu hörbar zu machen, die normalerweise für die Gäste unsichtbare Arbeiten leisten, ohne die ein reibungsloser Ablauf auf Bühne unmöglich wäre.
Seit der Saison 2022/23 im Programm des Nikolaisaal Potsdam.
- Konzept/Audio/Performance -

FotoCredit (c) Studio Mikalo

Zeit für Träume - szenischer Heartbreaker zum Thema Kitsch

Nachdem es bereits mit »Insel der Hoffnung« und »Die Macht der Liebe« Publikumsherzen kraft seiner musisch theatralen Neuauflagen der »Dr. Norden«-Groschenhefte zum Schmelzen brachte, präsentiert das Potsdamer Theaterkollektiv FRITZAHOI im museum FLUXUS+  am 10. und 11. Februar 2023 den dritten Teil der performativen Versuchsreihe zum Thema Kitsch.
- Regie/Text/Produktion -

FotoCredit (c) Juliane Pieper & Netzwerk Junge Ohren

I can handel this - Fachtag Technologien für Kulturelle Bildung

Der Netzwerk Junge Ohren e. V. veranstaltete in Kooperation mit der PwC-Stiftung am 7.11.2022 einen Fachtag zum Thema Technologien in der Kulturellen Bildung in der Spreehalle Berlin. Ich hatte das Vergnügen, bei der von Vivian Percovic moderierten Podiumsdiskussion mit den wunderbaren Julius Brandt & Antonia Rehfuess vom Eucrea e. V. Hamburg und Sebastian Riegelbauer vom Sirius-Startup Berlin über die Chancen, die digitale Tools für Inklusion, Teilhabe und Bildungs- und Kulturangebote allgemein bieten, sprechen zu dürfen.

Virtuelle Konzerthalle Symphonic Space

Im Rahmen der Projektleitung für Digitalität bei der Kammerakademie Potsdam, realisierte ich gemeinsam mit dem Architekten und 3D-Grafiker Adam Chown von Zaha Hadid Architects diesen Mozilla.hubs-Raum, der ästhetisch die verschiedenen Konzertorte vereint, in denen das Orchester regelmäßig spielt. Hier sollen zukünftig künstlerische Experimente, Ausstellungen und 360-Grad-Livestreams stattfinden, bei denen das Publikum aktiv miteinbezogen wird und miteinander in Austausch treten kann.
- Konzept -

FotoCredit (c) Piemundi & Studio Mikalo


Die Macht der Liebe - 
Romantische Lecture Performance zum Thema Kitsch

In der Lecture Performance „Die Macht der Liebe“ stürtzt sich das Theaterkollektiv FRITZAHOI! am 7./8./9. Oktober 2022 im Rechenzentrum Potsdam auf das Genre Arztroman und öffnet auch am Wochenende die Privatpraxis für das Publikum, denn „überall ist Liebe doch die beste Medizin“!  Das Potsdamer Theaterkollektiv FRITZAHOI! durchleuchtet in dieser neuen Produktion die nostalgische Sehnsucht nach konventionellen Rollen- und Familienbilder, die gerade in unruhigen Zeiten Stabilität und Sicherheit versprechen, aber in der Realität wohl niemals so romantisch waren, wie ihre Darstellung.
- Regie/Text/Produktion -

FotoCredit (c) Sischmi


Insel der Hoffnung - szenische Lesung beim PACE-Festival

Am 5.6.2022 nahmen wir 10 Jahre Uniater e. V. zum Anlass, uns mit einem der härtesten Genres überhaupt auseinanderzusetzen: Dem Arztroman. In sechs Blöcken arbeiteten wir uns durch ein großes Werk der Groschenromanliteratur und verwandelten so das Foyer der Wachhaus-Arena in ein Wartezimmer.
- Konzept, Textfassung, Regie, Produktion -

Künstlerresidenz Casa Tagumerche

FotoCredit (c) sischmi

Künstlerresidenz in der Casa Tagumerche

Ende März war Sina im Rahmen eines Künstlerresidenzprogrammes von Res Artis für zwei Wochen als Resident in die Casa Tagumerche in Alojera, La Gomera, Spanien eingeladen. Für 14 Tage recherchierte sie hier für eine szenische Lesung zu alten Legenden über die Zauberinsel San Borondón, nahm Sounds und Fotos auf und experimentierte mit Augmented-Reality-Anwendungen.


Konzertgeflüster digital

FotoCredit (c) sischmi


Ein Blick hinter die Kulissen des Nikolaisaal Potsdam bei laufendem Konzertbetrieb via Zoom Oktober 2021 bis März 2022, produziert vom Nikolaisaal Potsdam.
- Konzept, Interviews, Moderation, Kamera -
Mehr Infos

Bielefeld - die Reparatur der Herrlichkeit

FotoCredit (c) piemundi

Performance im Telegram-Messenger zum Thema Verschwörungstheorien, Oktober 2021, produziert vom Theaterkollektiv FRITZAHOI!
- Konzept, Text, Regie, Produktion -
Mehr Infos


RZspektral - Enter Space

FotoCredit (c) sischmi

Digitales Festivalzelt des Online-Aktionstages KulturMachtPotsdam, März 2021, produziert von der Bürgerstiftung Potsdam.
- Konzept, Betreuung, Inszenierung -
Mehr Info

¡Hola, temperatura!

FotoCredit (c) sischmi


Szenische Zoom-Lesung über die Gastspielreise des FRITZAHOI!- und Uniater-Ensembles, November 2020, produziert vom Uniater e. V.
- Konzept, Text, Regie, Produktion -
Mehr Infos

Observationen

FotoCredit (c) Sophie Roeder

Multimediale Performance zum Thema Selbstdarstellung und Überwachung im digitalen Raum, Festival "Ist das Kunst oder kann das Weg?" Potsdam und Olga Alonso Festival Fomento, Kuba, Dezember 2019 bis März 2020, produziert vom Theaterkollektiv FRITZAHOI!
- Konzept, Text, Regie, Produktion, Performance, Vocals/Keys -
Mehr Infos

Gedanken-Konstrukte

FotoCredit (c) Maik Meier

Dokumentarisches Hörspiel mit einer Rauminstallation von Kathrin Ollroge, September bis Oktober 2020 Demmin und Rechenzentrum Potsdam, produziert vom Gedanken-Räume e. V.
- Regie, Dramaturgie, Performance -
Mehr Info

Von Wegen - auf der Suche nach Fontanes Brandenburg

FotoCredit (c) Fabienne Huth

Mobile Musiktheaterperformance auf der Grundlage der "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" im Oldtimerbus und verschiedenen Stationen in Barnim und dem Oderbruch, August 2019, produziert vom Theaterkollektiv FRITZAHOI!
- Konzept, Text, Regie, Produktion -
Mehr Info


Fontane-Prozession

FotoCredit (c) Jenny Lachmann

Straßentheaterspektakel Juni 2019, Neuruppin, produziert von den Fontane Festspielen.
- Konzept, Inszenierung -
Mehr Info

Auf Abwegen 

FotoCredit (c) Fabian Maar

Lecture Performance zum Thema Heimat im Kunstraum Potsdam im Rahmen von Made in Potsdam, Januar 2019, produziert vom Theaterkollektiv FRITZAHOI!
- Konzept, Text, Regie, Produktion -
Mehr Infos

MÄDN

Fotocredit (c) Madlen Meyer

Live-Game zur Gestaltung der Potsdamer Stadtentwicklung auf der Grundlage von "Mensch ärgere Dich nicht", September 2018 im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum, produziert von Uniater.
- Konzept, Regie -
Mehr Info

Luthers Frauen

FotoCredit (c) Michael Lüder

Szenisches Wandelkonzert, September bis November 2017, Theaterkirche Kietz, Nagelkreuzkapelle und Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum, Dorfkirche Groß Lüben, produziert vom Barockensemble I Confidenti.
- Konzept, Text, Regie, Vocals -
Mehr Info

Don't Cry, Work

FotoCredit (c) Markus Günther

Dokumentarisches Musiktheater zum Thema Arbeit im Spartacus Potsdam, Rechenzentrum Potsdam und Friedrich-Reinsch-Haus Potsdam September-Oktober 2017, produziert vom Theaterkollektiv FRITZAHOI!
- Konzept, Text, Regie, Produktion, Vocals/Gitarre -
Mehr Info

Men in Space - Ikarus

FotoCredit (c) Matej Rízek

Erster Teil der Theaterserie auf der Grundlage des gleichnamigen Romans von Tom McCarthy, Juni 2017, Treffpunkt Freizeit Potsdam, produziert von Uniater.
- Konzept, Dramaturgie, Regie, Vocals -
Mehr Info

Lauf, Ludwig, lauf

FotoCredit (c) Hans Otto Theater

Szenischer Soundwalk mit dem Ohrphon-Audioguide, März 2017, Kooperation Hans Otto Theater Potsdam und Nikolaisaal Potsdam.
- Musikalische Leitung, Dramaturgische Mitarbeit, Mitarbeit Inszenierung -
Mehr Info

Schreibtischherrschaft

FotoCredit (c) Winnie Christiansen

Dokumentarisches Musiktheaterstück zum Thema Bürokratie, Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum und FU Berlin, September bis Dezember 2016, prodziert vom Theaterkollektiv FRITZAHOI!
- Konzept, Text, Regie, Produktion, Vocals/Melodika -
Mehr Info

Men in Space 

Fotocredit (c) Angélique Préau

Werkstattpräsentation der Theaterserie Men in Space auf Grundlage des gleichnamigen Romans von Tom McCarthy, Innenhof des Kunst- und Kreativhauses Rechenzentrum, Juli 2016, produziert von Uniater.
- Konzept, Dramaturgie, Regie, Produktion -
Mehr Info

#netzwerke

FotoCredit (c) Sophie Roeder

Dokumentarisches Musiktheater zu social media Juni 2015 bis April 2018, Zukunft am Ostkreuz Berlin, Spartacus Potsdam, State Youth Theatre Batumi, Georgien, internationales Festival FITUT,
produziert von Uniater.
- Konzept, Text, Regie, Licht -
Mehr Info

Spam!

FotoCredit (c) Niklas Dünger

Dokumentarisches Musiktheater zum Thema Werbung und Marketing im Netz, Juni bis September 2014, Casino der FH Potsdam und theaterforum kreuzberg, produziert von Uniater.
- Konzept, Text, Regie -
Mehr Info

Love Songs and Love Stories

FotoCredit (c) Bernd Guggenberger

Szenisches Konzert auf der Grundlage von "Venus und Adonis" von William Shakespeare, September 2013, Café HausZWEI im freiLAND Potsdam und Lessing Hochschule zu Berlin, produziert von I Confidenti.
- Dramaturgie, Regie -
Mehr Info

Grimm?!

FotoCredit (c) Maria Schade

Theaterinstallation auf Grundlage der Kinder- und  Hausmärchen der Gebrüder Grimm, Mai-Juni 2013, Club Mitte und Atelier des freiLAND Potsdam, produziert von Uniater.
- Dramaturgie, Regie, Produktion, Licht -
Mehr Info

Jauchzet, frohlocket

FotoCredit (c) Christine Jaschinsky

Szenisches Konzert auf der Plattenburg mit dem Potsdamer Kammerachor und dem Barockensemble
I Confidenti, Dezember 2013.
- Musikalische Leitung, Dramaturgie, Inszenierung -

Schubladen einer Seele - eine WG-Küche in Aufruhr

FotoCredit (c) Sischmi


Jugendclub-Produktion des Hans Otto Theaters Potsdam, Reithalle, März 2012.
- Dramaturgie, Regie -
Mehr Info

Camera Virtuale

FotoCredit (c) Markus Günther

Immersive Fotoinstallation von Markus Günther und Sina Schmidt bei Stadt für eine Nacht im Pavillon der FH Potsdam mit einer Soundinstallation von Simon Vincent, September 2010.
- Konzept -
Mehr Info

Sagen aus dem Zittauer Gebirge

FotoCredit (c) LionBee

Hörbuch mit Sagen aus der Region um Zittau, September 2010 bis März 2011, produziert vom Hörbuchverlag Unterlauf & Zschiedrich Berlin
Mehr Info